Neue Kühllaster für die Tafel

„Glückbringer – für viele Menschen in unserer Stadt“

heißt der Schriftzug auf dem neuen Kühltransporter der „Tafel“. Unter dem Dach der hiesigen Diakonie werden für Landshut, Vilsbiburg und Rottenburg die sogenannten „Tafeln“ betrieben.

Das Prinzip der Tafel ist einfach und dennoch von unglaublicher Bedeutung. Überzählige Lebensmittel werden an bedürftige Menschen weitergegeben. Große Handelsketten, aber auch Einzelhändlern, deren Warenverfallsdatum kurz vor dem Ablauf steht, bieten der Tafel diese Lebensmittel kostenlos zur Abholung an, da sie ansonsten der Vernichtung zugeführt werden müssten.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.