Ein Kühlauto, das die Arbeit erleichtert

Seit ein paar Wochen verfügt die Landshuter Tafel über ein zweites Kühlfahrzeug. Damit ist es nun viel leichter, die 53 Märkte, die die Tafel mit Lebensmitteln versorgen, anzufahren und die Ware abzuholen. Die 50 ehrenamtlichen Mitarbeiter können nun etwas schneller ihre Arbeit verrichten und sparen somit freie Zeit. Das Geld kam vor allem durch die Spenden von:
– Lions-Club Landshut
– Lions-Club Landshut-Wittelsbach
– Rotary-Club Landshut-Trausnitz
zusammen.

07_13_fahrteuguebergabe1Holger Peters (Diakonie), Gerhard Gustorf (Lions-Hilfswerk), Dr. Marina Merk (LC Landshut-Wittelsbach), Anton Mareis (Lions-Club), Brigitte Hochban (Landshuter Tafel) und Josef Westermaier (Rotary Club) bei der Fahrzeugübergabe (von links)07_13_fahrteuguebergabe2Rundgang durch die Räumlichkeiten der Landshuter Tafel

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.