Archiv der Kategorie: NEWS

Liebling des Monats im Hugo

Brigitte Hochban erfuhr die Ehrung aufgrund Ihres immensen Engagements für die Tafel bei dem Stadtmagazin HUGO als Liebling des Monats ausgezeichnet zu werden.

image

 

Die Landshuter Tafel sucht ehrenamtliche Fahrer(innen)

Zur Bewältigung der Abholung der Ware sucht die Landshuter Tafel

Fahrer(innen)

die bereit sind ehrenamlich sich zur Verfügung zu stellen, um die von den Märkten bereitgestellten Lebensmittel mit dem Lieferfahrzeug abzuholen, d.h. einzuladen, zum Tunnelhaus zu liefern und dort abzuladen.
Mögliche Einsatztage sind Montag, Dienstag und Mittwoch.
09_13_fahrer
Sollten Sie Lust haben, diese für viele Landshuter Bürger wichtige Aufgabe zu übernehmen, so melden Sie Sich bitte bei:
Frau Brigitte Hochban
Tafelladen im Tunnelhaus
Innere Münchener Str. 12
84036 Landshut
Tel.: (0871) 27 68 232
Fax: (0871) 27 68 773
email: info@landshuter-tafel.de

Firmlinge aus Altdorf sammeln für die Landshuter Tafel

Die Firmgruppe aus Altdorf hat unter der Leitung von Diakon Weigl an 2 Tagen für die Landshuter Tafel in Lebensmittelmärkten gesammelt und so sehr viele länger haltbare Lebensmittel gespendet, die die Tafel sehr gut gebrauchen kann, da sie zusätzlich zu den bisherigen Kunden noch sehr viele Flüchtlinge versorgen muss.
15_07-altdorf_firmlinge

Fußballer des ETSV 09 spenden an Tafel und KUNO

Gerd Gmeinwieser, Pressewart der Fußballer des ETSV 09 hat jeweils 250 Euro an Brigitte Hochban von der Landshuter Tafel und Werner Ringelstetter in Vertretung von Stiftungsvorstand Dr. Hans Brockard KUNO überreicht. Sportliche Integration und soziales Engagement stehen laut Mitteilung bei den Nullneunern ganz weit oben auf der Liste. Deshalb hat die Fußballabteilung des ETSV 09 wie schon in den vergangenen Jahren bei ihrem großen Hallenfußballturnier eine Tombola durchgeführt. Neben diesen beiden Institutionen konnten schon im Vorfeld 300 Euro an die OB-Direkthilfe und 250 Euro an die Kinderkrebshilfe Dingolfing-Landau-Landshut überreicht werden. Gmeinwieser bedankte sich bei allen Helfern und Firmen, die die Benefiz-Aktion möglich machten, sowie bei den Zuschauern und Fans, die jedes Jahr mit einem offenen Ohr und einem offenen Geldbeutel die Aktion unterstützen.

15_02_etsv09

Im Bild von links Gerd Gmeinwieser, Britgitte Hochban und Werner Ringlstetter

Landskreis-Mitarbeiter unterstützen karitative Projekte

Die Bediensteten des Landkreises Landshut sammelten, wie schon so oft, auf ihrer Personalversammlung mit Weihnachtsfeier einen stolzen vierstelligen Betrag, der den Tafeln in Landshut, Rottenburg und Vilsbiburg gespendet wurde. Diese Spende wurde von Andreas Müller und Rosa Hauser übergeben.

15_02_landkreis

REWE-Kunden spenden für die Tafel

MITHELFEN – MITSPENDEN

Auch dieses Jahr waren in den Landshuter REWE-Märkten die Kunden aufgerufen für 5 Euro eine Spendentüte für die Landshuter Tafel zu kaufen und der Tafel zu spenden.
14_12_15_Rewe
Dies ist vor allem wichtig, um Grundnahrungsmittel ausgeben zu können, da diese meist sehr lange haltbar sind und somit bei den Spenderfirmen nicht anfallen. Deshalb müssen diese vom Spendengeld der Tafel meist zugekauft werden. Hier haben uns sehr viele Kunden unterstützt und dafür sagen wir gerne DANKE.

 

Regionalempfang Niederbayern

14_10_regionalempfangBrigitte Hochban und Landtagspräsidentin Barbara Stamm anlässlich des Regionalempfangs am Montag  29.9.2014  in Bad Gögging

Rotaract-Club sammelt Lebensmittel für die Tafel

Bei einer Aktion des Rotaract-Clubs Landshut-Trausnitz zu Gunsten der Tafel haben sich 15 Clubfreunde mit jeweils einem Stand vor drei Filialen der Supermarktkette Lidl positioniert und die Kunden gebeten, Artikel des täglichen Bedarfs wie Nudeln, Mehl, Zucker und Hygieneprodukte zu spenden. Bereits seit 2007 führt der Rotaract-Club diese Aktion durch und konnte auch diesmal dank der zahlreichen Spenden die Regale im Laden der Tafel wieder gut auffüllen.
1409_rotaract

Spende der Firmlinge aus Buch am Erlbach

Es ist schön zu sehen, wie sich die Firmlinge von Buch a.Erlbach  freuen, Lebensmittel für die Bedürftigen der Landshuter Tafel zu sammeln.
Dafür ein herzliches Dankeschön.

Ausflug der Landshuter Tafel nach München

Am 9.04. unternahmen die Mitarbeiter (innen) der Landshuter Tafel einen Ausflug mit dem Zug nach München, an dem leider nur ein kleiner Kreis der ehrenamtlichen Mitarbeiter teilnehmen konnten.
Am Anfang des Besuches der bayerischen Hauptstadt stand eine Stadtführung mit einem erfahrenen Stadtführer auf dem Programm, um dann anschließend  in der Münchner Großmarkthalle der Münchner Tafel einen Besuch abzustatten.
Es war für alle Tafelmitarbeiter ein bleibender Eindruck und man konnte die Arbeitsweise der Münchner Kollegen begutachten.
Zum Schluß wurde natürlich noch im Herzen der Stadt der Fiktiualenmarkt besucht und das eine oder andere Schmankerl eingekauft. Frohgelaunt über den Tag und die Eindrücke machte man sich zurück auf die Fahrt nach Landshut.
14_06Tafelausflug_muenchen